1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

24.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Im Landkreis Meißen sind bislang 11.690 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Von diesen befinden sich aktuell 601 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber gestern sind 50 positiv getestete Personen hinzugekommen.

23.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Gegenüber gestern sind im Landkreis Meißen 58 positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen hinzugekommen. Damit sind bislang insgesamt 11.640 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von diesen befinden sich aktuell 715 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne.

22.01.2021 - Landrat Ralf Hänsel auf Gemeindebesuch in Moritzburg - Auftakt zur Tour durch die Städte und Gemeinden des Landkreises

Landrat Ralf Hänsel (rechts) und Moritzburgs Bürgermeister Jörg Hänisch auf Gemeindetour durch Moritzburg – hier im Ortsteil Steinbach

Am heutigen Freitag besuchte Landrat Ralf Hänsel die Gemeinde Moritzburg. Gemeinsam mit Bürgermeister Jörg Hänisch begab er sich auf eine Rundfahrt durch die verschiedenen Ortsteile und informierte sich vor allem zu Projekten, bei denen es Berührungspunkte zwischen Gemeinde und Landkreis gibt.

22.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Gegenüber gestern sind im Landkreis Meißen 70 positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen hinzugekommen. Damit sind bislang insgesamt 11.582 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von diesen befinden sich aktuell 862 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne.

21.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Im Landkreis Meißen gibt es Stand heute 11.512 positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen. Von diesen befinden sich 996 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber gestern sind 112 positiv getestete Personen hinzugekommen.

21.01.2021 - Sitzung des Kreistages Meißen am 28. Januar 2021 findet nicht statt

Die für Donnerstag, 28. Januar 2021 im Amtsblatt 1/2021 angekündigte Sitzung des Kreistages Meißen findet nicht statt. Die Absage erfolgt aufgrund einer mit der aktuellen Situation der Corona-Pandemie im Zusammenhang stehenden Fristverlängerung für die Stellungnahme.

20.01.2021 - Sicherung der Teichböschung im Zuge der K 8535 in Kleinnaundorf startet - Baustart ist am 25. Januar 2021

Am kommenden Montag, 25. Januar 2021, beginnen die Arbeiten zur Sicherung der Teichböschung im Zuge der K 8535 in Kleinnaundorf. Die Baudurchführung soll voraussichtlich bis zum 30. April 2021 andauern. Gebaut wird unter Vollsperrung, welche ab dem 1. Februar 2021 aktiv sein wird.

20.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Gegenüber gestern sind im Landkreis Meißen 86 positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestete Personen hinzugekommen. Damit sind bislang insgesamt 11.400 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von diesen befinden sich aktuell 1.034 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne.

20.01.2021 - Stauchitz: Baumfällungen am Flutgraben Grubnitz - Ersatzpflanzungen im Herbst 2021

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat heute (Mittwoch, 20. Januar 2021) in Stauchitz (Lkr. Meißen) am Flutgraben Grubnitz mit der Fällung überalterter Hybridpappeln begonnen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden im Bereich der Straße Bäckerberg 83 wurfgefährdete Pappeln entfernt, aufgearbeitet und zur Verwertung abtransportiert. Die Arbeiten sollen Mitte Februar abgeschlossen sein und kosten rund 32.000 Euro, finanziert aus Mitteln des Freistaates Sachsen.

19.01.2021 - Röderaue: Baumfällungen am Brückgraben - Ersatzpflanzungen im Frühjahr 2021

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat heute (Dienstag, 19. Januar 2021) in Röderaue (Lkr. Meißen) am Brückgraben mit der Fällung überalterter Hybridpappeln begonnen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden in der Nähe des Dükers zur Großen Röder 14 wurfgefährdete Pappeln entfernt, aufgearbeitet und zur Verwertung abtransportiert. Die Arbeiten sollen Ende des Monats abgeschlossen sein und werden von der Flussmeisterei Riesa in Eigenleistung durchgeführt.

Service